Pfarrei News 11. September 2017

Ausstellungsreihe in Wiesbadener Kirchen

Kunstpreis

Einen Kunstpreis für Wort und einen Kunstpreis für die Bildenden Kunst (POSITIONIERUNG ZUR TRANSZENDENZ) hat der Arbeitskreis Kirche und Kultur anlässlich des Reformationsjahres ausgelobt.

Hunderte Einsendungen aus dem ganzen Bundesgebiet erreichten daraufhin das Büro im Roncallihaus. Aus diesen hat die Jury (u. a. Dr. Alexander Klar, Katinka Fischer, Dr. Simone Husemann ) 12 Preisträgerinnen und Preisträger ermittelt.

Kirchen im gesamten Stadtgebiet beteiligen sich, um diese Kunstwerke angemessen zu präsentieren; im Bereich der Pfarrei St. Peter und Paul sind die Kirchorte Mariä Heimsuchung und St. Josef in Dotzheim mit dabei.

In Mariä Heimsuchung können Sie die Arbeiten "Spiegel" und "Goooott " von DENKFABRIK (Thomas Volkmann) aus Werdohl ansehen und "Stabat I und II" und "Ruach - Atem - Zeit" von Norbert Nolte aus Nürnberg.

In St. Josef erblicken Sie das Wandobjekt "Sternenkleid" von Ingrid Heuser.

Am 18.10. findet unter dem Titel Kunst und Kultur in der Mittagszeit eine Führung statt: um 13:00 Kirchort Mariä Heimsuchung mit Renate Reifert.

Es erscheint ein Buch, in welchem die preisgekrönten Werke der Bildenden Kunst erläutert  und zusammen mit den Texten der Literatur-Preisträger "Worte aus der Zumutung Gottes" veröffentlicht werden.

Am Samstag, den 30. September findet um 19.30 Uhr die gemeinsame Vernissage in der Boni statt; am Samstag, den 11. November werden durch Weihbischof Dr. Löhr in einem Festakt im Roncallihaus die Preise überreicht.

Von Ende September bis 11. November können Sie diese Werke aufsuchen.

Näheres erfahren Sie unter www.standpunkte2017.de

Text und Bild: Renate Reifert

Zurück